Getrocknet und frisch - Salbeiblätter ergeben einen hervorragenden Tee. Dry or fresh sage leaves make a wonderful tea. Foto: Rheuma Optimist
Ernährung

Salbei – Effektiver Helfer aus dem Kräutergarten

By on Februar 19, 2018

Ein wertvoller Helfer is der Salbei mit dem offiziellen Namen Salvia Officinalis. Er wirkt antiseptisch und ist gut gegen gegen Entzündungen, so dass er gerade bei entzündlichen Erkrankungen wie rheumatischen Beschwerden Linderung verschaffen kann. Als Tee zubereitet und regelmäßig getrunken – zum Beispiel täglich eine Tasse – kann Salbeitee die Ernährung bei Rheuma prima unterstützen.

Salbei – Ein Kraut mit vielen Seiten!

Zusätzlich zu seinen positiven Effekten bei Rheuma, wirkt Salbei auch gegen Entzündungen im Mund- und Rachenraum sowie bei Halsschmerzen und kann hier auch zum gurgeln oder als Mundwasser eingesetzt werden. Und nebenbei wirkt das Heilkraut auch noch als Lebertonikum, hilft, den Cholesterinspiegel zu senken, wird gegen Hitzewallungen eingesetzt oder von Müttern zur Hilfe beim Abstillen verwendet. Auch der Verdauung tut ein Salbeitee gut – vor allem nach fettem essen (was wir als Rheuma Optimisten aber eher selten auf der Speisekarte haben).

Insgesamt ist Salbeitee ein wärmender Tee – oder auch ein kühlender, je nachdem ob er heiß oder kalt getrunken wird, der sich besonders gut beispielsweise mit Pfefferminz oder Melisse kombinieren lässt. Diese Mischung wirkt zudem Wunder gegen Stress und macht den Kopf frei.

In diesem Sinne – viel Spaß beim genießen!!!

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Lisa
The World

Hi, ich bin Lisa! Weil ich davon überzeugt bin, dass sich auch mit Rheuma ein ganz wunderbares Leben leben lässt, möchte ich meine eigenen Erfahrungen mit dir teilen. Viel Spaß beim Entdecken der schönen Seiten des Lebens! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Hi I am Lisa and I am an optimist, despite rheumatism. I am convinced that we can live a wonderful life - even with rheumatism! Therefore I am sharing my own experiences with you. Enjoy the bright side of life!